Gut zu wissen - Pferdekrankheiten richtig behandeln

Die Diagnose Magengeschwür beim Pferd trifft mittlerweile sehr viele Pferde. Häufig sind es nicht nur Fehler im Futtermanagement, sondern auch Stress beim Turnier, Training oder im Stall, Medikamente und Transporte lösen Magengeschwüre beim Pferd aus.
Die richtigen Bausteine bzw. Nährstoffe zum Erhalt oder der Regeneration des Pferdegelenkes beugen Arthrose beim Pferd vor oder lindern die Symptome. Entscheidend ist die Kombination aus gelenkaktiven Nährstoffen sowie Wirkstoffe, die den Gelenkstoffwechsel aktivieren und anregen.
Unruhe, Stress. Aggressionen und Angst beim Pferd sind ein schlechter Begleiter im Umgang mit unseren Vierbeinern. Pflanzliche und molekulare Wirkstoffe helfen Pferden dabei zur Ruhe zu kommen und ausgeglichener im täglichen Umgang zu werden.